EDDA JACHENS

Arbeiten

Biographie

Ausstellungen

Künstler-Homepage



Aquarell auf Papier
2016
60 x 50 cm
gerahmt hinter Glas
Preis auf Anfrage



Aquarell auf Papier
2016
50 x 40 cm
gerahmt hinter Glas
Preis auf Anfrage




Quadrate 050213-2013
Farbstift und Parafin auf Bütten
70 x 50 gerahmt
Preis auf Anfrage




Quadrate 310113-2013
Farbstift und Parafin auf Bütten
70 x 50 gerahmt
Preis auf Anfrage




290212
Graphit Parafin Bütten
38 x 28 cm gerahmt
2012
Preis auf Anfrage




050811
Graphit Parafin Bütten
38 x 28 cm gerahmt
2011
Preis auf Anfrage

 

 

Die Bilder von Edda Jachens sind die sicht- und spürbaren Ergebnisse einer Konzentration auf das Wesentliche und der unbeirrbaren Achtsamkeit ihres Vorgehens. Farbe, Muster und Wachs bewirken gemeinsam eine Atmosphäre von Ruhe, Ordnung und Schutz, dem die Perfektion und Sorgfalt der Ausführung etwas Erhabenes hinzufügt. Dabei ist die Wachsschicht, die das Bildinnere schützt und den Betrachterblick in Zwischenräume führt, durch die weiche Konsistenz ihrer Oberfläche selbst ungeschützt. Die Gefährdung des Bildraums als Schutzraum bleibt somit stets präsent. Ihre Schönheit, Ergebnis einer essenziellen Reduktion, verleiht ihnen etwas von einer zeitlosen Universalität. Die Ambivalenz von Schutz und Schutzbedürftigkeit verankert sie im Hier und Jetzt. Nicht zuletzt aus dieser Spannung rührt ihre Kraft.

Textauszug "Schutzräume des Schauens" von Susannah Cremer-Bermbach